69 Waisen, 6 Häuser, 25 Festangestellte:
Das Kinderdorf MBIGILI

Das Kinderdorf MBIGILI besteht aus sechs Häusern. Zwölf Waisen unterschiedlichen Alters bewohnen, nach Geschlechtern getrennt, zusammen mit einer Hausmama und einer Helferin ein Haus. Innerhalb dieser „Familie“ wird der Tagesablauf organisiert und die Aufgaben verteilt, so dass mit vereinten Kräften der ländliche Alltag bewältigt wird. Zudem bietet das Dorf einige Gemeinschaftsaktivitäten und -einrichtungen wie z. B. Pfadfindergruppen, einen Chor oder landwirtschaftliche Aktivitäten.

Jeder der 25 festangestellten, einheimischen Mitarbeiter lebt in der Dorfanlage, um die bestmögliche Versorgung der Kinder zu gewährleisten und das Gefühl der Familienzusammengehörigkeit zu stärken.

 

Noch mehr Informationen

Klicken Sie einfach auf die weißen Button.

X Schließen